Renovierung der Tennisplätze – Stand

 

 


Die Renovierungsarbeiten sind voll im Gange. Am Wall wird zuerst die Zuwegung hergestellt, die Abstützung steht schon, an den Fussteinen wird gearbeitet. Und in Kürze beginnen die Arbeiten für die Unterflurbewässerung. Hoffen wir, dass das Wetter im November mitspielt.
(Stand 3.11.2017)

 

 

Renovierung der Tennisplätze

Platzsperre ab 18.9.2017

 Es ist soweit: wie aus der Presse und auch aus dem Gemeindebrief zu entnehmen war, hat der Gemeinderat nach einer Ausschreibung die Arbeiten zur Renovierung der Tennisplätze beauftragt. Es sind die Arbeiten, die in unserem Vertrag mit der Gemeinde im Anhang vereinbart wurden und auf der Herstellung einer vergleichbaran Qualität zu den vier für die Errichtung des Hockey-Kunstrasenplatzes hergegebenen Plätzen beruhen. Es werden daher auf den Plätzen 4 – 7 eine Unterflur-Beregnung sowie entlang des Zaunes zu Platz 1 – 3 eine Entwässerungsrinne eingebaut. Außerdem wird der Zaun entlang des Walls bei Platz 3 und 4 erneuert und eine Zuwegung zu den Plätzen mit Eingangstüren errichtet. Auch wird das Zaungeflecht an einigen Stellen erneuert.

Um diese Arbeiten hauptsächlich noch in 2017 durchführen zu können und den Saisonstart zum 15.4.2018 durch eine nicht fertig gestellte Anlage zu gefährden haben wir uns entschlossen, den Saisonschluss auf den 18. September um einen Monat vor zu verlegen. Die Bauarbeiten werden dann zügig beginnen. Es ist ab 18.9. kein Spielbetrieb im Freien mehr möglich, die Tennishütte bleibt jedoch füt die angesetzten Veranstaltungen weiterhin geöffnet.

 Um dennoch bis zu Beginn der Hallensaison noch zwei weitere Wochen spielen zu können haben wir vereinbart, dass die Mitglieder des TCH in der Tennishalle Eglseer im Zeitraum vom Montag, 18.9. bis Freitag 29.9. spielen können. Es stehen 2 Plätze für den TCH zur Verfügung, die Spielzeit ist vorher telefonisch bei der Tennisanlage Eglseer (Tel: 08102/1520) zu reservieren. Die Kosten für die gespielten Stunden werden vom TCH getragen, lediglich das Lichtgeld ist von den Spielenden selbst zu bezahlen (kein Licht: € 0,- ; normales Licht: € 2,-; volles Licht € 4,-)

 

 

 

Saisonabschlussfeier Damen50

 

Es sollte diesmal eine besondere Abschlussfeier werden. Eine Themen-Stadtführung mit dem Titel „Henker, Hexen, Huren“, informativ, lustig und vielleicht auch ein bisschen gruselig. Das war der Plan! Und es sollte am 22.7. um 20:00 Uhr stattfinden. Das war der Fehler! Zum gleichen Zeitpunkt hatte nämlich ein gewisser Amokläufer ebenfalls einen Plan, nämlich im OEZ in München ein paar Menschen zu erschießen und danach sich selbst. Leider waren beide Pläne nicht so richtig kompatibel. Wir beschlossen also kurzfristig, obwohl wir schon aufgebrezelt in der S7 saßen, unseren Plan zugunsten des Amokläufers abzubrechen und auf dem schnellsten Weg wieder zurück nach Höhenkirchen zu kehren. Damit waren Feier und Stadtführung vorerst mal gecancelt.

Dann am 11.8. ein zweiter Anlauf. Eine ganz private Angelegenheit zuhause bei Renate. Es gab  Gegrilltes, gute Soßen und viel „Hugo“,  friedlich, gemütlich, kein bisschen gruselig, kein Terrorist und sogar ein wenig Sonnenschein war uns vergönnt. So konnten wir unseren Verbleib in der „Kreisliga“ doch noch gebührend feiern.

 

Herzlichen Glückwunsch dem Midcourt-Team

Jung und Alt lieferten in der Sommersaison 2016 beeindruckende Leistungen auf dem Tennisplatz ab. Einige Teams konnten den ersten Platz schon sichern, andere kämpfen noch um Meistertitel und Aufstiegsplätze. Ganz oben steht das Midcourt-Team: Auch das letzte Spiel gegen den TC Unterhaching wurde souverän gewonnen. Damit schließt die junge Mannschaft die Saison als Tabellenerster ohne Niederlage ab. Herzlichen Glückwunsch an Luis Kasten, Tim Sailer, Gabriel Dannheim, Jan-Luca Tamm, Leonhard Strahleck, Eric Hähnel.

Ebenfalls bislang ungeschlagen: die Knaben 14, die allerdings am letzten Spieltag noch gegen die Zweitplatzierten aus Deisenhofen „ran“ müssen.

Bei den Erwachsenen-Teams stehen die Herren 40 aktuell auf Tabellenplatz 1, müssen aber noch das Ergebnis einer ausstehenden Partie der Konkurrenz abwarten, bevor sie den Aufstieg feiern können.

Sensationell im Finale um die Oberbayerische Meisterschaft stehen die Freizeit Herren (Herren 70 Doppel). Das Finale findet am 11. Juli in Milbertshofen statt.

 

 

Aktuelle Lage

Next Up

Mai
1

Di, 01.05.18